Gut Grasleiten (Bayern)

DLG-Ferienhof des Jahres 2019

Der in herrlicher Alleinlage in der Nähe des Staffelsees gelegene Biolandbetrieb hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Gästen die Wichtigkeit der Landwirtschaft im Zusammenspiel mit der Natur näher zu bringen. Gut Grasleiten bietet seinen Gästen viele Möglichkeiten, Neues zu entdecken und zu erleben. Zeitgleich bietet der traditionsreiche und zugleich moderne Charme die Möglichkeit zu Ruhe und Erholung.

Familie Schmid bewirtschaftet den historischen Gutshof, der 1277 erstmals urkundlich erwähnt wurde, seit nunmehr über 160 Jahren in der sechsten Generation. Seit knapp 30 Jahren öffnet der Vollerwerbsbetrieb mit Grünland, eigenem Wald und Badeteich inmitten des Pfaffenwinkels seine Tore für Urlauber.

Auf dem über 118 ha großen Biolandbetrieb werden die Gäste zum Teil des Lebens auf dem Bauernhof. Als wichtige Einkommensquelle werden Lebensmittel nachhaltig und in hoher Qualität erzeugt. Der Grünlandbetrieb mit Mutterkuhhaltung und Rundholzvermarktung wird von Bauer Alois Junior und seinem Vater Alois Senior bewirtschaftet, der durch seine Erfahrung auch bei den Gästen sehr beliebt ist. Mit Freuden lässt er sich in ein Gespräch über die Herausforderungen der heutigen Landwirtschaft verwickeln.

Der Bezug zur Landwirtschaft und den auf dem Hof erzeugten Lebensmitteln stellt einen wichtigen Teil des Erlebnisses auf Gut Grasleiten dar. Nicht nur die Kinder lernen, mit welchem Aufwand Nahrungsmittel hergestellt werden und bekommen einen neuen Bezug zu den Lebensmitteln, die sie täglich zu sich nehmen. Dadurch lernen sie, bewusster mit ihnen und auch der Natur umzugehen.

Der Waldpädagoge und Erlebnisbauer Alois Junior hat sich als Liebling der Kinder entpuppt. Damit die Gäste bei jedem Besuch etwas Neues vorfinden setzt er seine Ideen mitsamt den Gästekindern um. So wurde neben einem begehbaren Hasenstall auch ein Floß für den Badeteich gebaut. Das tägliche Füttern der Tiere ist genau wie das Fahren auf dem Traktor ein besonderes Erlebnis für die Kinder. Dank Pony- und Eselwanderung, Baden im Teich oder dem Backen von Pfannkuchen am Lagerfeuer kommt keine Langeweile auf.

Traditionell aber modern sind die mit vier und fünf Sternen zertifizierten Ferienwohnungen aus heimischem Holz, u.a. aus dem eigenen Wald, ausgestattet. Der denkmalgeschützte Teil des Gutshofes wurde unter strengen Auflagen aufwendig renoviert und viele Teile davon wurden originalgetreu wieder aufgebaut. Dadurch erhalten die Ferienwohnungen ihren ganz besonderen Charme. Kaminöfen und die herrliche Aussicht auf Wald, Wiesen und Berge sorgen für ein einzigartiges Ambiente.

Fazit der Jury:
Gut Grasleiten ist ein schöner Hof inmitten der Natur mit vielen Bauernhof- und Landerlebnissen! Die Jury ist der Meinung: Dieser Hof gehört zu den zehn besten Ferienhöfen Deutschlands und wurde zum „DLG-Ferienhof des Jahres 2019“ ernannt.

Gut Grasleiten – Familie Schmid
Grasleiten 1
82386 Huglfing
Tel.: 08802-261
www.grasleiten.de
info@grasleiten.de

Weitere Infos und Buchung auf Landreise.de