Biolandferienhof S’Fleckli in Elzach (Baden-Württemberg)

DLG-Ferienhof des Jahres 2018

Der ökologisch bewirtschaftete Familienbetrieb in sechster Generation wurde vor über 100 Jahren aus Sandsteinen des familieneigenen Steinbruchs erbaut. Das „Sein“ des Hofes bedeutet einfach ehrlich und herzlich miteinander umzugehen. Inmitten der ursprünglichen Natur finden die Gäste Zeit für das Wesentliche, zurück zu sich und einfach mal die Seele baumeln lassen.

Drei Generationen betreuen die Gäste auf dem Biolandferienhof, der besonderen Menschen eine besondere Zeit beschert. Die Beständigkeit der Harmonie wird auf dem Hof ganz groß geschrieben. Je nach Jahreszeit werden die Gäste mit einer Besonderheit des Hofes begrüßt, sei es ein Stück frischer Blechkuchen, eigene Bio-Kartoffeln oder eine Flasche des eigenen Bio-Apfelsaftes.

Kräuterexpertin „Oma Rösch“ ist für die neun Gärten verantwortlich und baut eine Vielzahl an alten Kräutern und Gemüsen an. Sie hat für jeden ein offenes Ohr und gibt ihr „altes Wissen“ gerne weiter. Die Gäste können ihr bei der Gartenarbeit behilflich sein und Gemüse für den Eigenbedarf ernten. Wer auch ohne körperliche Arbeit an das frische Gemüse kommen möchte, kann dieses im Hofladen erwerben; denn nur hier wird der Großteil des Gemüses angeboten.
Mit Hofbetreiberin Natalia geht es aufs Feld, wo ganz ökologisch gearbeitet wird. Sei es Feldfrüchte setzen, diese per Hand nach Schädlingen absuchen oder die Pflanzen wässern, jeder darf hier seine Fähigkeiten einsetzen. Seien es Kartoffeln, Kürbis oder auch Goji-Beeren – nach dem Ernten werden diese gemeinsam mit den Gästen verarbeitet.

Wöchentlich wird das Backen von Bauernbrot angeboten, aber auch die Einführung in die Schnapsbrennerei kann erlebt werden und Hühnerflüsterer „Opa Rösch“ nimmt die Gäste mit in den Hühnerstall.
Für die Kinder sind die Tiere ein besonderes Erlebnis. Diese dürfen auf dem Hof ein glückliches Leben führen und alt werden. Täglich wollen sie versorgt werden. Neben dem Füttern und Misten des Tiergeheges steht auch das Streicheln und „Lieb-haben“ der Tiere ganz oben.

Bei der Waldarbeit wird es wild, hier kann gesägt, Holz gespalten und gesetzt werden. Toll wird es, wenn das Holz mit dem Traktor geholt wird, um gemeinsam ein Lagerfeuer zu entzünden. Und wem das nicht reicht, der darf unter Anleitung sogar Feuerklötze, auch bekannt als Holzkohle, herstellen.
Jeder der möchte, darf auf S’Fleckli sein Wissen und Können einbringen!

Fazit der Jury:
Erlebniswelt Land auf einem „vegetarischen“ Bauernhof – Urlaub einmal „anders“. Die Jury ist der Meinung: Dieser Hof gehört zu den zehn besten Ferienhöfen Deutschlands und wurde zum „DLG-Ferienhof des Jahres 2018“ ernannt.

Biolandferienhof S’Fleckli – Natalia Schwarz
Schloßhofweg 2,
79215 Elzach,
Tel.: 07682-909186
www.s-fleckli.de,
schwarzwaldhof@s-fleckli.de