Ferienhof zur Hasenkammer in Medebach Nordrhein-Westfalen

DLG-Ferienhof des Jahres 2015

Ferienhof & Camping zur Hasenkammer ist ein modernes Familienparadies: Hier blicken die Gäste hinter die Kulissen der Landwirtschaft und Naturliebhaber können auf schier endlose Entdeckungsreisen gehen. Die Gastgeber stehen ihren Urlaubern dabei mit Rat und Tat zur Seite.

dlg-landtourismus_sliderbild4Wer Urlaub auf dem Ferienhof Hasenkammer macht, bekommt sicher ganz schnell mit, dass die Milch nicht aus der Tüte kommt! Zum Gesamtbetrieb gehören 110 ha Dauergrünland, 5 ha Wald und 140 Milchkühe mit Nachzucht im modernen Roboterstall. Der Hof produziert darüber hinaus seinen eigenen Strom aus Photovoltaikanlagen und Bioenergie und kann einen ansehnlichen Überschuss ins Mittelspannungsnetz des RWE einspeisen. Gäste wohnen entweder in einer der sieben komfortablen Ferienwohnungen oder mieten einen der 30 Urlaubsstellplätze auf dem zur Hasenkammer gehörenden Campingplatz. Spielplätze, ein Riesentrampolin und ein Streichelzoo sind die angesagten Treffpunkte der Kids. Sanfte Spielgefährten wie Meerschweinchen, Kaninchen, Hühner, Schafe, Ziegen, Schweine und fünf Ponys warten auf die Kinder. Reitstunden, Wanderausritte oder das geführte Ponyreiten sind die Hauptattraktionen für Pferdefreunde. Geangelt werden kann im hofeigenen Forellenteich. Der Honig aus der Direktvermarktung der Hasenkammer ist zudem ein besonders schönes Mitbringsel für die Daheimgebliebenen. Gerne erklärt Familie Schmidt ihren Gästen den Weg des Honigs von den hofeigenen Bienenstöcken bis ins Glas.

Unter dem Leitgedanken: „…und erzählt uns nicht, die Milch käme aus der Tüte“ öffnen die Gastgeber täglich die Stalltüren. Während der Gästestallzeit wird weit mehr als nur der Tagesablauf einer Milchkuh erklärt: Wann frisst welche Kuh wieviel? Warum muss sie jedes Jahr ein Kälbchen haben? Was geschieht mit den männlichen Kälbern und der Milch, bevor der Tankwagen kommt? Diese Fragen rund um die Milchwirtschaft werden beantwortet, aber selten bleibt es nur dabei. Eingestiegen wird auch in die Natur rund um den Hof: Warum wird der rote Milan, der am Hausberg der Hasenkammer zu Hause ist, auch der „Adler des Sauerlandes“ genannt? Was wächst hier auf den Wiesen, Feldern und im Wald und welche Tiere leben dort? Anschaulicher könnte den Gästen der Betrieb selbst und die Natur rundherum nicht näher gebracht werden.

Zahlreiche Wanderwege ab Hof laden in die interessante Bergwelt zu Wanderungen oder Mountain-Bike-Touren ein. Gemütliche Fahrradausfahrten mit der ganzen Familie können hingegen in der flachen Medebacher Bucht unternommen werden. Leihfahrräder oder ein Familiengokart gibt es ebenso zu leihen wie auch Nordic Walking Stöcke oder Schlitten im Winter. Für kleine Naturliebhaber eignet sich als Einstieg am besten der kinderwagentaugliche Natur- & Motorikpfad, der sich parallel zum Harbeckebach durchs Weddeltal schlängelt. Dort gibt es Spannendes zu entdecken wie beispielsweise den größten Esel Deutschlands oder einen Barfußpfad am Bach. Gelernt und gestaunt wird auch auf einer wöchentlichen Walderlebnistour mit einem Natur- und Kräuterpädagogen. Besondere Urlaubs-Highlights sind auch die Kutschfahrten durchs schöne Sauerland oder die Stockbrot-Grillabende und Fackelwanderungen.

Mehr zum Gastgeber