Ferienhof Jehle in Deggenhausertal (Baden-Württemberg)

DLG-Ferienhof des Jahres 2017

Der Ferienhof der Familie Jehle in Deggenhausertal ist ein Kinder- und Naturparadies. Er liegt am Ortsrand mit Fernsicht ins Tal über Felder und Wiesen bis zum Bodensee und zu den Alpen. Diese schöne Lage und das große Engagement der Gastgeber sorgen mit Sicherheit für ebenso erlebnisreiche wie erholsame Urlaubstage auf dem Lande.

Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Jehle umfasst ca. 55 ha Ackerbau, 5 ha Grünland mit Streuobstwiesen sowie 4 ha Wald. Weitgehend vom Ferienhof getrennt, betreibt Landwirt Ingo eine Schweinemast. Innerhalb des Hofes leben die kleinen Ferkel in einem gesonderten Stall, der von den Feriengästen gerne besucht wird. Die Früchte der Streuobstwiesen werden in zwei hofeigenen Brennereien verarbeitet.

Das Gebäude mit den meisten Ferienwohnungen trennt den Gästebereich von der Landwirtschaft. Zum Tal hin liegen 2 Wohnhäuser und die Grillhütte im kanadischen Blockhausstil sowie der Grillplatz mit Pavillon. Im großzügigen Kleintiergehege leben die bei Kindern beliebten Ferkel, Zwergziegen, Zwergponys, Zwerghasen, Kaninchen und Meerschweinchen. Die 12 Ponys und Kleinpferde sind im Pferdestall untergebracht. Viel Spaß haben kleine und große Gäste bei der Versorgung und Pflege der Ponys und Kleintiere. Jeder darf beim Füttern, Putzen und Ausmisten nach Herzenslust mithelfen.

Wer sich Austoben möchte, findet auf dem großen, vielseitigen Spielplatz jede Menge Abwechslung. Ein großer Kinderfuhrpark und eine gemütliche Spielscheune stehen ebenfalls zur Verfügung. Familie Jehle hat bei der Einrichtung ganz liebevoll darauf geachtet, dass die Spielelemente für verschiedene Altersstufen geeignet sind. In der Krabbelecke fühlen sich besonders die Kleinen sehr wohl. Beim Kasperletheater gibt es für Spieler und Zuschauer immer viel zu lachen. Billard und Tischfussball sorgen für Action bei den Größeren und das Bällebad ist bei durchweg allen beliebt.

Die Gäste werden persönlich in Empfang genommen. Nach der ersten kurzen Hofführung können sie dann eintauchen in das Natur- und Kinderparadies des schönen Ferienhofs. Bei der Fahrt auf Schlepper oder Mähdrescher erfährt man viel über die Arbeit eines Landwirts. Wer sich von den Erwachsenen traut, darf sogar auch selber fahren.

Ingo und Annemarie Jehle sind immer für die Urlauber ansprechbar und bieten Abwechslung am Hof. Wer sich nach der Apfelernte fragt, wie daraus hochprozentiges wird, ist bei einer Führung durch die Schnapsbrennerei jederzeit willkommen. Pferdeliebhaber kommen vor allem gerne zum Reitunterricht auf dem weitläufigen Reitplatz. Reitanfänger werden speziell durch eine Reitlehrerin angelernt. Bei geführten Ausritten dürfen die geübten Reiter ihr Können unter Beweis klingen. Solch einen erlebnisreichen Tag lässt man auf Ferienhof Jehle gemütlich beim Hüttenabend oder dem legendären Spanferkelessen ausklingen. Gemeinsames Beisammensein mit Stockbrotfeuer und Brot backen ist allseits beliebt.

Fazit der Jury:

Der Ferienhof Jehle liegt im schönen Deggenhausertal und bietet Landerlebnis pur. Die Jury ist überzeugt: „Die Gastgeber sind mit Herzblut dabei und engagieren sich sehr für Ihre Feriengäste.“ Der großzügige Spielplatz und die Reithalle sind perfekt in die Natur und Umgebung integriert und machen den Urlaub so zur Wohlfühlzeit des Jahres. Der Hof gehört zu den zehn besten Ferienhöfen Deutschlands und wurde zum „DLG-Ferienhof des Jahres 2017“ prämiert.

Ferienhof Jehle
Ingo Jehle
Linzgaustr. 3
88693 Deggenhausertal
Tel.: 07555-209
www.ferienhof-jehle.de
info@ferienhof-jehle.de

Weitere Infos und Buchung auf Landreise.de